Yggdrasil-Kreis e.V.
Home > Sekten-Nein Danke > Bewertungsbogen >
 
  Aktuelles     Kontakt 

 

 

Der Yggdrasil-Kreis

 

Informationen über

 

Empfehlungen

 

Segen

Sekten - Nein Danke


Sektenbewertungsbogen für Gruppen


Regeln zur Durchführung des Testes

  • Bewerten Sie Vereine und Gruppen nur, die Sie auch kennen
  • Günstigerweise gehör(t)en Sie den Gruppen an
  • Lassen Sie die Bewertung von Dritten überprüfen.

Punktebewertung

  • Bei einem klaren "Ja" = 2 Punkte
  • Bei einem unklaren /eingeschränkten "Ja" = 1 Punkt
  • Bei einem klaren "Nein" 0 Punkte 

Bewertungsbogen

  • Bei der Gruppe muss man sich erst intensiv einleben um sie richtig  kennen zu lernen
  • Die Gruppe weiß nicht genau, was Neuankömmlinge suchen.
  • Der erste Kontakt eröffnet keinem eine völlig neue Sicht der Dinge.
  • Das Weltbild der Gruppe ist nicht verblüffend einfach
  • Die Gruppe oder der Leiter erklärt nicht jedes Problem.
  • Es ist leicht sich ein genaues Bild von der Gruppe zu machen
  • Du kannst nachdenken und prüfen und die Gruppe jederzeit verlassen*.
  • Die folgende Aussage wird sinngemäß nicht gemacht: "Das kann man nicht erklären, das muss man erleben - komm doch gleich mit in unser   Zentrum."
  • Die Gruppe hat keinen „Meister, Führer oder Guru, der allein im Besitz der ganzen Wahrheit und Weisheit ist*.
  • Die Lehre der Gruppe gilt nicht als einzig echtes, ewig wahres Wissen*.
  • Die etablierten Wissenschaften, das rationale Denken, der Verstand und das Gefühl werden nicht als Verkopfung, als negativ, satanisch oder unerleuchtet abgelehnt*.
  • Kritik durch Außenstehende wird ernstgenommen. Sie wird nicht als Beweis betrachtet, dass die Gruppe Recht hat, sondern geprüft.
  • Die Welt treibt auf keine Katastrophe zu, und die Gruppe weiß nicht, wie man die Welt retten könnte, sie hat „realistische“ Ziele*.
  • Die Gruppe ist nicht die Elite, und akzeptiert die übrige Menschheit. Sie macht keine unbegründeten Unterschiede zwischen Menschen-egal welcher Herkunft*
  • Kritiker sind nicht "verloren" auch wenn sie nicht mitmachen
  • Man läßt dir Zeit, Du sollst nicht sofort Mitglied werden.
  • Die Gruppe grenzt sich nicht von der übrigen Welt ab, etwa durch besondere Kleidung, Ernährungsvorschriften, eine eigene Sprache auch im privaten Bereich.
  • strenge Reglementierung zwischenmenschlicher Beziehungen gibt es nicht *.
  • Die Gruppe will nicht, dass du alle "alten" Beziehungen abbrichst, weil sie deine Entwicklung behindern.
  • Dein Sexualverhalten wird dir nicht vorgeschrieben, etwa wie Partnerwahl durch die Leitung, Gruppensex oder auch totale
  • Enthaltsamkeit auf Zwang*. 
  • Die Gruppe füllt nicht deine gesamte Zeit mit Aufgaben auf: zB Verkauf von Büchern oder Zeitungen, Werben neuer Mitglieder, Besuch von Kursen, Meditation ...*
  • Es ist leicht allein zu sein - niemand aus der Gruppe ist immer dabei.
  • Wenn ein Mitglied zweifelt, weil sich der versprochene Erfolg nicht einstellt, ist es nicht "selbst schuld"
  • wenn sich ein Mitglied angeblich nicht genug einsetzt oder weil es nicht stark genug glaubt, hat dies keine Folgen.
  • Die Gruppe verlangt keine strikte Befolgung ihrer Regeln und Disziplin - als einzigen Weg zur Rettung.
  • Leiter unterstützen Fragen, Prüfungen / eröffnet Probemitgliedschaften
  • Leiter verhindern oder verschleiern keine Nachprüfungen
  • Leiter halten Gruppenmitglieder zu Offenheit an, ermahnt zur Wahrheit.
  • Leiter und Gruppenmitglieder legen keine "Eide" zugunsten anderer Personen in der Gruppe oder durch die Gruppe selbst ab. *
  • Leiter fördern Bindungen und soziale Beziehungen zu Familien, Freunden, Bekannten und Aussenstehenden*
  • Gruppe verhält sich insgesamt normal und nicht "abgehoben"*
  • Gruppe darf mit Familienmitgliedern über die Gruppe sprechen
  • Gruppe nimmt auch externe Hilfe in Anspruch, ist hilfsbereit
  • Gruppe folgt nicht blind ihrem Führer, ist offensichtlich kritikfähig
  • Gruppe wird vor Scharlatanen und unseriösen Dingen gewarnt
  • Gruppe wird auch von Aussenstehenden besucht und lädt Gäste ein.
  • Gruppe oder Leiter legen jederzeit Unterlagen zur Prüfung vor
  • Kein Eintrag bei  Sektenberatungsstellen
  • als zuverlässig und seriös bei anderen Gruppen bekannt (mind.3)
  • offene schriftliche Dokumentation ihrer Ausbildungsrichtlinien Zugänge dazu auch für Gäste und Besucher, einsehbar.
  • offene Dokumentation der inneren Struktur
  • Informationen auf der Webseite verfügbar, Links hierzu angebracht, direkte persönliche Ansprechpartner werden genannt.
  • positives Feedback ehemaliger Mitglieder
  • positive Zusammenarbeit mit sozialen/ökologischen Gruppen
  • Nichtmitglieder und ehemalige Mitglieder empfehlen die Gruppe auch anderen weiter
  • Linkempfehlungen sind seriös, Erscheinungsbild vernünftig
  • Es werden keine „Pseudonyme“ benutzt*
  • kein hoher Geldbetrag für Ausbildung oder Mitgliedschaft
  • Gruppe verfolgt keine Kritiker oder sperrt Kritiker aus 
  • Gruppe informiert öffentlich über Aktivitäten und lädt offen ein
  • Bei Ritualen sind Gäste zugelassen, Besucher werden nicht aussortiert  oder "verjagt"

* - Bei einem klaren NEIN in den mit “*” gekennzeichneten Fragen ist eine positive Bewertung ausgeschlossen!

Bewertung, Punktzahl, Begründung:

  • Unproblematische Gruppen, empfehlenswerte Gruppen
    1: 100-92 sehr empfehlenswert, seriös
    2: 91-81 empfehlenswert
    3: 80-66 befriedigend
     
  • Gefährdete Gruppen
    4: 65-50 Ausreichend
     
  • Problematische Gruppen ....>siehe auch *
    5: 49-30 Achtung wenig empfehlenswert
     
  • Sehr problematische Gruppen
    6: 29-0 und weniger Absolut nicht zu empfehlen
     

Beachten sie bitte bei obigen Bewertungsschema, das dies eine inoffizielle Entscheidungshilfe darstellt, die noch in der Erprobung ist. Sie dürfen gerne diesen Test mit Hinweis auf die KultURGeister übernehmen.

 Sekten Bewertungsbogen für Gruppen als pdf-Datei

 

nach oben

© Copyright Yggdrasil Kreis e.V. - Alle Rechte vorbehalten.

  Kontakt     Sitemap     Impressum