Yggdrasil-Kreis e.V.
Informationen über > ASATRU > Hof Arkuna >
 
  Aktuelles     Kontakt 

 

 

Der Yggdrasil-Kreis

 

Informationen über

 

Empfehlungen

 

Segen

ASATRU


HOF ARKUNA - Runenhaus

Der Wunsch des Menschen, seine eigene Mitte zu finden (Meditation), ist uralt. Jedes Land der Erde verfügt dazu über seine kulturspezifischen Systeme, wie z.B. Japanisches Zen oder Indisches Yoga usw. Eine der Bezeichnungen für die Europäische Naturreligion „ASATRU“  bedeutet soviel wie „Wissen der Asen“ oder „Weisheit der Asen“. Es verbindet auch „Asa“ mit „Tru“= Treue. Diese Treue gilt den Asen, d.h. den altnordischen und germanischen Gottheiten.

ASATRU ist in Island anerkannte Religion. Auch gibt es neben den naturreligiösen Goden zum Beispiel von der Regierung „Feenbeauftragte“, Elfenschulen etc.
 

In besonderer Form finden wir in der Naturreligion Bewegung, Gesang, Atem, Konzentration, Imagination die uns gemeinsam helfen unsere naturgegebene Harmonie zu finden. So können wir aus altem Wissen der Runenmeister Kraft schöpfen, um die Knoten des Lebens hier und jetzt heute lösen.
 

Das Wort Rune kommt aus dem Nordischen und bedeutet u. a:„geheimnisvolle Kunde“. Runen sind kosmische Symbole und Gesetzmäßigkeiten, ebenso wie Schriftzeichen der Europäer vor Übernahme der lateinischen Schreibweise.
 

Bei Runenübungen wird der magnetisch-elektrisch-ätherische Kreislauf zum Fließen gebracht und die Gesundheit und das Wohlbefinden gestärkt Gleichzeitig wird das wesentliche des Menschen entdeckt und verwandelt.
 

ASATRU ist eine neuere Bezeichnung für eine Philosophie -eine sehr alte Naturreligion, die uns den Weg auch in unsere Zeit zeigen kann, um individuell die in uns verborgenen Kräfte zu entfalten. Es ist das Wissen um die innere Quelle von Freude, Phantasie und Kreativität, das uns hilft, erfüllt zu leben, selbständig zu denken und zu handeln und trotzdem den Überblick nicht zu verlieren.
 

Es ist Ziel des YGGDRASIL-KREIS, die Wurzeln unserer eigenen Kultur wiederzuentdecken und in lernendem und lehrendem Austausch weiterzugeben. Bei dieser Arbeit helfen uns Entspannung, Vertiefung (Meditation), Tanz, Musik und Masken ebenso wie das Wissen um Magie, Runen, Schamanismus (Extasetechnik), Feuerlauf, Sternenwissen, Hexenkult und Erdreligion und Trancetechniken (Seidr/Rasa). Die Form in der wir zusammenkommen, ist uralte Tradition und im Laufe der Zeit gewachsen. So wurden wir ein Kreis der Verwandlung keiner drinnen keiner draussen - keiner oben und keiner unten. Wir kommen überall zusammen und finden uns im gleichen „Kreis der Kraft“.
 

Liebe die Liebe

Tanze Deinen Tanz

Singe Dein Lied

Zaubere Deinen Zauber

 

nach oben

© Copyright Yggdrasil Kreis e.V. - Alle Rechte vorbehalten.

  Kontakt     Sitemap     Impressum