Àsatrù, Seidr und Spàkona

Die schamanischen Extasetechniken der europäischen Naturreligion

Jahresgruppe des Yggdrasil Kreis

Für diese Veranstaltung des Yggdrasil – Kreis e.V. konnten wir den Schamanen und Runenmeister  Volkert Volkmann gewinnen. Nach langjähriger Erfahrung (Godenweihe 1979) wird es sein praktisches Wissen nun auch an interessierte Personen weiter geben.

Die einzelnen Veranstaltungen bauen aufeinander auf. Sie werden durch reichhaltiges Material ergänzt.Von den schamanischen Forschungen ausgehend (Ethnologie Forschung  / Harner/ Eliade etc.)lernen die Teilnehmer das europäische Runenrad und den Ogham Dashgubell kennen. Diese sind der Öffentlichkeit fast unbekannt obwohl sie das Kernstück der europäischen Naturreligion bilden.

Bei der Veranstaltung werden wir uns intensiv mit europäischen schamanischen Techniken beschäftigen und die Lieder, Musik und Tänze unserer Vorfahren kennen lernen die bis heute lebendig geblieben sind. Weitere Themen sind Runen und Koelbren, Trance Induktion, Kraftarbeit, Defragmentierung und Besessenheit von Personen, Segnungen und Heilungsrituale, Erdheilung, Visionssuche, Kontakt mit Naturgeistern, Weissagung und vieles mehr.

Nach Abschluss der Ausbildung erhalten alle Teilnehmer ein entsprechendes Zertifikat.

 

Veranstaltungshinweise

Termin und Ort
Die Veranstaltungen finden monatlich im Taunus statt.
Kosten und Anmeldung
Kosten auf Anfrage

Für weitere Informationen nutzen Sie unsere ➡  Kontaktmöglichkeiten

Hinweise Die Veranstaltung findet in kleinen Gruppen statt.
Veranstalter Yggdrasil Kreis e.V.

Die Lehrgänge finden in Zusammenarbeit mit der ➡ Ausbildungs Akademie der KultUrGeister (http://kulturgeister.de) statt.

Der Veranstalter übernimmt keine Haftung gegenüber den Besuchern für eventuell durch die Veranstaltung verursachte psychische und physische Beeinträchtigungen oder Schäden sowie für Sachschäden. Den Anweisungen des Veranstalters ist unbedingt Folge zu leisten. Jeder ist für sich selbst und seine Handlungen voll verantwortlich.